26. Juni 2005 - Veinsmeisterschaften

Mit einer faustdicken Überraschung endeten am Samstag den 25.06. die Vereinsmeisterschaften der SGP Oberlohberg. Nicht die Top-Favoriten, sondern Sven Langel holte sich den Titel in der Herren-A-Klasse. Reimund Schicke sicherte sich Platz 1 in der B-Klasse und Dieter Hoffmann/Reimund Schicke wurden
Vereinsmeister im Herren-Doppel. In der Finalrunde konnte sich Sven sogar eine 2-3 Niederlage gegen Werner Ganster leisten. Nach Erfolgen über Michael Westphal und überraschend auch über
Andreas Lotric setzte er sich auf Platz 1 seiner Gruppe und stand im Finale. In Gruppe 2 musste Bernd Zak auf grund einer Verletzung seine Hoffnungen frühzeitig begraben. So setzte sich Werner Kasper ungeschlagen durch und stand ebenfalls im Endspiel. Im Finale spielte sich Werner dann im fünften Satz eine 10-6 Führung heraus. Es sollte nicht reichen. Sven gewann noch mit 13-11.

Hier alle Ergebnisse im Herrenbereich:

Herren A:
1. Sven Langel
2. Werner Kasper
3. Andreas Lotric
4. Jan Kropelnicki

Herren B:
1. Reimund Schicke
2. Dieter Hoffmann
3. Wolfgang van Dreumel
4. Wolfgang Döhler

Herren Doppel:
1. Reimund Schicke/Dieter Hoffmann
2. Werner Ganster/Martin Kränzel
3. Andreas Lotric/Georg Büttgen
4. Helmut Schönemann/Anja Horstmann

In der Schüler-A-Klasse musste am Sonntag den 26.06.Titelverteidiger Till Merl in einem tollen Finale diesmal Jonas Feige den Vortritt lassen. Timo Krogoll gewann die Schüler-B-Klasse und den Doppeltitel nahmen Till Merl/Jasmin Drews mit nach hause. Bei den Jugendlichen konnte Robin Blöhm seinen Titel ebenfalls nicht verteidigen und unterlag relativ klar gegen Martin Kränzel. Friederike Boruta und Tobias Malkus heißen die neuen Titelträger im Jugend-Doppel.

Die Ergebnisse:

Schüler-A:
1. Jonas Feige,
2. Till Merl,
3. Philipp Philippi-Hügen
3. Jannik Kost

Schüler-B:
1. Timo Krogoll,
2. Lukas Stolbrink,
3. Julian Sper
3. Fabian Kemper

Schüler-Doppel:
1. Till Merl/Jasmin Drews,
2. Tobias Zak/Lukas Stolbrink,
3. Philipp Philippi-Hügen/Fabian Kemper,
4. Jannik Kost/Julian Sper

Jugend-Einzel:
1. Martin Kränzel,
2. Robin Blöhm,
3. Anja Horstmann
3. Tobias Malkus

Jugend Doppel:
1. Tobias Malkus/Rike Boruta,
2. Martin Kränzel/Katrin Nellessen,
3. Dennis Rohde/Jonas Feige,
4. Anja Horstmann/Karina Feldpausch.

Bedanken möchten wir uns vor allem bei der Turnierleitung, den Organisatoren Egon Schenkel, Andreas Lotric und Mark Dannowski sowie bei Rainer Horstmann, der etliche Stunden vor dem Grill verbrachte.